Podcast #31: Newsfeed und bezahlte Blogger

Es ist fast schon ein Klassiker, dass unsere Podcaster, heute vertreten durch Paul Baumann, Florian Stöhr, Sascha Pfeiffer und Christian Schwinden, mit einem Block über Facebook anfangen.

Eben jenes soziale Netzwerk gibt den Usern seit einiger Zeit die Möglichkeit GIFs zu posten, was in einer Grundsatzdiskussion über die Sinnhaftigkeit und den Nutzen dieser kleinen bewegten Bilder führt. Ob es sich nun um Spieltrieb oder Mehrwert handelt hört ihr schon zu Beginn des Podcast.

Aber auch an den Apps hat Facebook gefeilt. So gibt es eine neue „Low-Internet“-App, bei der Uneinigkeit darüber herrscht für wen diese denn jetzt eigentlich gedacht ist und wer im Endeffekt den eigentlichen Nutzen daraus zieht. Dazu gab es einen Chip Artikel der eine geheime Koppelung von Facebook und WhatsApp entdeckt haben will.

Abschließend reden alle vier auch noch über den Beitrag von Robert Scoble, der durch die Social Media Landschaft getrieben wurde. Darin beschreibt er 22 Tipps wie man den eigenen Newsfeed optimieren kann, damit man auch die Sachen angezeigt bekommt, die einen wirklich interessieren. Hier spalten sich unsere Podcaster in zwei Gruppen. Eine bestehend aus Christian und Florian, die mit ihrem Newsfeed weitestgehend zufrieden sind und die Andere mit Paul und Sascha die sich über ihre Neuigkeiten ärgern. Die Lösung liegt wohl irgendwo dazwischen, spannend ist das Gespräch trotzdem.

Ein Thema was die letzte Woche viele bewegt hat, war der Frontal21 Bericht zur Schleichwerbung bei Bloggern und YouTube. Ob es nun die rechtliche Komponente, der Nutzen oder Schaden für die Marke ist, Christian, Paul, Florian und Sascha sagen Ihre Meinung zu dem Thema.

Wir wünschen beim Hören wie immer viel Spaß und freuen uns auf Feedback.

Fragen oder Anmerkungen zur Sendung? Sprecht uns kostenlos auf die Mailbox (0511 51519963), schreibt uns an podcast@bvcm.org oder über Twitter @bvcm

Den Podcast anhören:

Über den Podcast:

Mit dem BVCM Social Media Podcast möchte der Bundesverband Community Management e.V. in Zukunft ein regelmäßiges Format anbieten, in dem aktuelle Diskussionen und Neuigkeiten rund um die Themenfelder digitale Kommunikation und Social Media aufgegriffen und besprochen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.