Corporate Community Manager Stellenprofil für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Interne Soziale Netzwerke und Zusammenarbeitsplattformen haben mit der Verbreitung von Themen wie Enterprise 2.0 und digitale Transformation Einzug in die Arbeitswelt gehalten. Arbeiten 4.0, New Work, Management 3.0, Social Business und Digital Workplace sind in diesem Kontext Schlagwörter, die häufig diskutiert werden.

Download des Whitepapers

Gemeinsam haben alle diese Themen die Fragestellung, wie sich Unternehmen organisieren, um nicht nur extern sondern auch intern die Vorteile der Web 2.0 Mechanismen und Funktionen nutzen zu können. Neue Arbeits- und Kommunikationsmodelle sind die Folge. Eines dieser neuen Arbeitsmodelle ist die Community-basierte Zusammenarbeit. Sie ermöglicht eine effiziente Zusammenarbeit im virtuellen Raum über Hierarchie- und Bereichsgrenzen, sowie Zeitzonen hinweg. Um diese Veränderung auf technologischer sowie kultureller Seite zu begleiten, etablierte sich ein neues Berufsbild – der Corporate Community Manager.

Corporate Community Manager Stellenprofil BerufsbildDas Stellenprofil des Corporate Community Managers komplettiert, nach dem Social Media Manager und dem Community Manager, die Triage der aktuell wichtigsten Berufsbilder im Bereich der digitalen Kommunikation.

Wie seine Vorgänger wurde auch diese ausführliche Darstellung des Berufsbildes auf Basis aktueller Entwicklungen und Quellen von Praktikern und Personalern über mehrere Iterationszyklen, entwickelt. Wir freuen uns besonders darüber, dass wir mit unseren Mitgliedern Katharina Krentz und Tanja Knorr-Sobiech, zwei der führenden Experten im Bereich des Corporate Community Management, als Autorinnen gewinnen konnten.
Wie bei den vorhergingen Stellenprofilen haben wir besonderen Wert darauf gelegt, dass wir eine sinnvolle idealtypische Abgrenzung der Berufsbilder voneinander schaffen, die sich nachvollziehbar in der Praxis umsetzen lässt. Damit legen wir an dieser Stelle einen Grundstein für die zukünftige Professionalisierung.

Durch die Kombination aus Aufgabenprofile, Anforderungsprofil und einer Muster Stellenausschreibung definieren wir hier das dritte wichtige digitale Berufsbild in einer bis dato einzigartigen Tiefe.

Wir wünschen eine spannende und erkenntnisreiche Lektüre!

Download des Papers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.