Der BVCM wählt einen neuen Vorstand

Der Bundesverband Community Management e.V. hat am vergangenen Wochenende einen neuen geschäftsführenden Vorstand gewählt. Mit Vivian Pein, Romy Mlinzk und Käthe Fischer hat der Verband damit zum ersten Mal eine rein weibliche Führungsspitze. In diesem Artikel stellen wir Euch die drei frisch gewählten Vorständinnen vor.

Vivian Pein – Vorstandsvorsitzende

Vivian Pein ist zur Vorstandsvorsitzenden des BVCM gewählt worden. Mit mehr als 16 Jahren Praxiserfahrung gehört sie zu den dienstältesten Community und Social Media Manager:innen in Deutschland. Ihr Buch “Der Social Media Manager” ist das Standartwerk für Aus- und Weiterbildung in der Branche.

Foto von Vivian Pein
Vivian Pein – Foto:Laura Moneke

Sie ist Gründungsmitglied im BVCM und seit acht Jahren in unterschiedlichen Positionen im Vorstand. In dieser Zeit hat sie sich maßgeblich für die Etablierung und Professionalisierung der digitalen Berufsbilder eingesetzt und eine Schlüsselrolle in der externen Repräsentation des Verbandes eingenommen.
Ihre Vision für den Verband ist, den BVCM als Interessenvertretung der Branche zu etablieren und als die Instanz für die Themen Community und Social Media Management zu positionieren. Um diese Ziele zu verwirklichen, setzt sie auf die Etablierung professionalisierter Strukturen. Diese sollen durch hauptamtliche Tätigkeit die grundliegende Administration leisten und strukturierte Partizipation der Mitglieder vorantreiben. So werden Kapazitäten und Schlagkraft für die strategische Arbeit und wertstiftende Projekte geschaffen.
Darüber hinaus ist es ihr wichtig, dass der BVCM intern wie extern eine Vorbildfunktion einnimmt und die Bedeutung von Community und Social Media Management für die Gesellschaft verdeutlicht.

Romy Mlinzk – 2. Vorsitzende

Als Stellvertretende Vorsitzende des BVCM ist Romy (40) in den geschäftsführenden Vorstand berufen geworden. Die seit nun sieben Jahren selbständige Social Media Managerin aus Dortmund mit insgesamt rund 12 Jahren Berufserfahrung als Social Media Managerin sowie fast 15 Jahren als Community Managerin bringt viel Erfahrung sowohl operativ als auch strategisch mit in den Verband.

Romy Mlinzk – Foto: Niels Rohrweber

Ihr liegt viel daran, das Berufsbild der (Corporate) Community und Social Media Manager:innen nach außen hin zu schärfen und bekannter zu machen. Auch die interne Vernetzung und ein modernes Erscheinungsbildes des Verbandes liegt ihr am Herzen. Sie selbst ist stark vernetzt und sieht hier die Möglichkeit, den Verband bekannter zu machen sowie Neumitglieder anzuwerben. Als Content Creator, Bloggerin und Fotografin wirft sie außerdem visuell und textlich ihren kreativen Hut in den Ring. Da sie in einem früheren Leben Chemie studierte, ist ihre analytische Seite eine gute Ergänzung und soll helfen, Potentiale im Verband zu erkennen.

Käthe Fischer – Schatzmeisterin

Käthe ist als Schatzmeisterin Teil des geschäftsführenden Vorstands des BVCM e.V. Als Geschäftsführerin einer Social Media Agentur bringt sie alles mit, um den Verband wirtschaftlich nachhaltig weiterzuentwickeln.

Käthe Fischer

Neben diesen Aufgaben ist es ihr besonders wichtig, den Verband strategisch zu beraten und effiziente Prozesse zu etablieren, die der inhaltlichen Ausgestaltung aller Initiativen des Berufsverbandes den nötigen Raum zur Entwicklung bietet. In ihrer Agenturtätigkeit arbeitet sie stark datengetrieben und wird so auch im Verband Output und Outcome mit den gesetzten Zielen abgleichen und mögliche Kursabweichungen mit den Mitgliedern diskutieren. Ihr persönliches Anliegen ist es, die Berufsbilder nach innen zu schärfen und nach außen zu etablieren und dabei Vorbild in der Ausgestaltung der SoMe-Aktivitäten zu sein.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei dem bisherigen geschäftsführenden Vorstand Tanja Laub, Benjamin Gust, Melchior Neumann, sowie dem erweiterten Vorstand Denise Henkel, Manuela Braun und Kai Thrun, für Ihr großartiges Engagement in den letzten Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.